Die Hochspringerin Ariane Friedrich gibt in Tschechien ihr Comeback. Foto: Boris Roessler
Die Hochspringerin Ariane Friedrich gibt in Tschechien ihr Comeback. Foto: Boris Roessler

Die Hochspringerin Ariane Friedrich gibt in Tschechien ihr Comeback. Foto: Boris Roessler

dpa

Die Hochspringerin Ariane Friedrich gibt in Tschechien ihr Comeback. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Nach über einjähriger Verletzungspause gibt Deutschlands Top-Hochspringerin Ariane Friedrich am 28. Januar beim Springermeeting in Hustopece ihr Comeback.

Für den Wiedereinstieg nach ihrem im Dezember 2010 erlittenen Achillessehnenriss hat sich die Frankfurterin für die Veranstaltung in Tschechien und gegen das zeitgleich stattfindende Meeting in Antwerpen, wo Friedrich ursprünglich starten wollte, entschieden. Ihren ersten Auftritt vor heimischem Publikum plant die 28-Jährige am 4. Februar in Arnstadt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer