Neu Delhi (dpa) - Der indische Leichtathlet Suresh Sathya ist bei einer Dopingkontrolle positiv auf das anabole Steroid Nandrolon getestet worden. Der Test sei außerhalb eines Wettkampfes am 14. November durchgeführt worden, teilte die nationale Anti-Doping-Agentur in Neu Delhi mit.

Sathya gehörte der indischen 4x100-Meter-Männerstaffel an, die am 12. Oktober bei den Commonwealth Games Bronze hinter England und Jamaika gewonnen hatte. Fällt auch die B-Probe positiv aus, droht Sathya eine zweijährige Wettkampfsperre. Der indische Athlet war Ende November auch bei den Asienspielen im chinesischen Guangzhou gestartet. Er trat dort in zwei Disziplinen an, gewann aber keine Medaille.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer