Farbenfroh
Das Feuerwerk war ein Höhepunkt der Eröffnungsfeier.

Das Feuerwerk war ein Höhepunkt der Eröffnungsfeier.

dpa

Das Feuerwerk war ein Höhepunkt der Eröffnungsfeier.

Daegu (dpa) - Die 13. Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu sind mit Elementen südkoreanischer Tradition und technischen Effekten offiziell eröffnet worden. 1945 Sportler aus 202 Ländern werden bis zum 4. September in 47 Disziplinen um Medaillen kämpfen. Es ist das größte Sportereignis der Welt in diesem Jahr.

Die Eröffnungsfeier stand unter dem Motto «Dreams come true» und war in fünf Teile gegliedert. Höhepunkt der knapp einstündigen Show war die Erinnerung an Sohn Kee-chung, den südkoreanischen Marathon-Olympiasieger von 1936 in Berlin.

Schauplatz der farbenfrohen, stimmungsvollen Eröffnungsfeier war das mit 44 000 Zuschauer ausverkaufte Daegu-Stadion, in dem 2002 Spiele der Fußball-WM ausgetragen wurden. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) schickt 72 Sportler in die WM-Kämpfe. Bei der Heim-WM in Berlin hatte der DLV vor zwei Jahren neun Medaillen gewonnen, darunter drei goldene.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer