Eine Überraschung war es am Ende nicht mehr, aber ein Wagnis für den FC Bayern München bleibt es trotzdem. Louis van Gaal ist einer der profiliertesten Trainer der Welt, ein Egomane, prinzipienfest und schnörkellos, keiner für den Boulevard und die Schickeria. Sportreporter stehen bei ihm unter Generalverdacht, keine Ahnung vom Fußball zu haben. "Bin ich eigentlich zu schlau oder bist du einfach zu dämlich?" hat er einem im Interview vorgehalten. Die Trainer-Vereinigung rügte ihn einst für eine unangemessene Kritik an Bondscoach Marco van Basten. Anstatt sich damit auseinanderzusetzen, trat van Gaal aus der Vereinigung aus. Die Konfrontationen in München sind absehbar, der Klub ist sein Wunschverein. Langweilig wird es nicht.

christoph.fischer@wz-plus.de

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer