Max Hopp unterlag in der zweiten Runde. Foto: Carsten Arlt
Max Hopp unterlag in der zweiten Runde. Foto: Carsten Arlt

Max Hopp unterlag in der zweiten Runde. Foto: Carsten Arlt

dpa

Max Hopp unterlag in der zweiten Runde. Foto: Carsten Arlt

London (dpa) - Max Hopp ist als letzter deutscher Starter bei der Dart-Weltmeisterschaft in London ist ausgeschieden. Der 18-Jährige aus Idstein unterlag in der zweiten Runde des Turniers deutlich mit 0:4 gegen Vincent van der Voort.

Am Sonntag war der Qualifikant Sascha Stein in der Runde der letzten 32 gegen den Titelverteidiger Michael van Gerwen gescheitert. Jyhan Artut, von den Vorleistungen her der aussichtsreichste Deutsche, hatte bereits vor Weihnachten in der Auftaktrunde gegen den 16-maligen Weltmeister Phil Taylor aus England verloren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer