Deutschland gewinnt bei der Champions Trophy gegen England und Neuseeland.

Bundestrainer Markus Weise freut sich über die Siege.
Bundestrainer Markus Weise freut sich über die Siege.

Bundestrainer Markus Weise freut sich über die Siege.

dpa

Bundestrainer Markus Weise freut sich über die Siege.

Mönchengladbach. Zwei Siege zum Auftakt machen Appetit auf mehr. Olympiasieger Deutschland betreibt bei der Champions Trophy der weltweit sechs besten Nationalteams im Mönchengladbacher Hockeypark beste Eigenwerbung.

Am Samstag legte das Team von Bundestrainer Markus Weise zunächst ein deutliches 4:2 gegen Europameister England vor, am Sonntag ließen die Gastgeber einen 5:2-Pflichtsieg gegen Außenseiter Neuseeland folgen.

Immerhin 2800 Zuschauer waren am Sonntag in den Hockeypark gekommen. Für sie glich die Anreise angesichts des zeitgleich stattfindenden Spiels von Borussia Mönchengladbach gegen den FC Liverpool allerdings einem Geduldsspiel.

Gladbacher Menke erzielt gegen Neuseeland den Führungstreffer

Wer trotzdem einen Parkplatz fand und es rechtzeitig zum Anpfiff schaffte, wurde mit einer engagierten Vorstellung beider Mannschaften und dem ersten Treffer durch Lokalmatador Christoph Menke belohnt.

Florian Woesch, Martin Häner, Florian Fuchs und Moritz Fürste erzielten die weiteren deutschen Treffer gegen die am Vortag beim 1:9 gegen Australien noch hoffnungslos unterlegenen "Black Sticks".

Mit den beiden Siegen hat das deutsche Team nun alle Chancen, im Kampf um den Turniersieg bis zum Schluss ein Wörtchen mitzureden. "Ich bin glücklich über diesen positiven Turnierauftakt", bilanzierte Weise zufrieden.

Gegen England erwies sich die deutsche Mannschaft am Vortag als Blitzstarter. Schon zur Pause hatten der Krefelder Oskar Deecke, der Ex-Gladbacher Jan-Marco Montag, Martin Häner und Benjamin Wess zur 4:0-Pausenführung getroffen.

Danach schalteten die Hausherren einen Gang zurück. Die logische Folge: Ashley Jackson konnte mit seinen beiden Treffern für England noch Ergebniskosmetik betreiben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer