Mats Grambusch erzielte den Treffer für die Hockey-Herren. Foto: Hannah Mckay
Mats Grambusch erzielte den Treffer für die Hockey-Herren. Foto: Hannah Mckay

Mats Grambusch erzielte den Treffer für die Hockey-Herren. Foto: Hannah Mckay

dpa

Mats Grambusch erzielte den Treffer für die Hockey-Herren. Foto: Hannah Mckay

Bisham Abbey (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben das erste von zwei offiziellen Länderspielen gegen Großbritannien knapp verloren. In Bisham Abbey unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Valentin Altenburg den Gastgebern mit 1:2 (1:0).

Mats Grambusch brachte den Vize-Europameister in der verspätet begonnenen Partie nach 28 Minuten in Führung. Standard-Spezialist Ashley Jackson (33./45.) drehte das Match aber nach der Pause mit einem Siebenmeter- und einem Strafecken-Tor noch zugunsten der Briten. Das zweite Duell findet am Mittwoch (15.00 Uhr/MESZ) an gleicher Stelle statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer