Jamilon Mülders
Frauen-Bundestrainer Jamilon Mülders sah einen durchwachsenen Auftritt seiner Mannschaft. Foto: Hendrik Schmidt

Frauen-Bundestrainer Jamilon Mülders sah einen durchwachsenen Auftritt seiner Mannschaft. Foto: Hendrik Schmidt

dpa

Frauen-Bundestrainer Jamilon Mülders sah einen durchwachsenen Auftritt seiner Mannschaft. Foto: Hendrik Schmidt

Singapur (dpa) - Die deutschen Hockey-Frauen haben bei der vorolympischen Testserie in Singapur dem aktuellen Weltmeister Niederlande ein 0:0 abgetrotzt. Damit bleibt die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders auch nach dem vierten von insgesamt sechs Spielen ungeschlagen.

«Letztlich geht es mir nicht darum, nicht zu verlieren, sondern ich will solche Spiele dann auch gewinnen. Und die Chancen waren heute am Ende da. Deshalb bin ich auch ein wenig sauer. Aber insgesamt ziehen die Mädels super mit», sagte Mülders nach dem Spiel. Die größte Chance für Deutschland vergab Pia Oldhafer (Rot-Weiss Köln) in der 51. Minute. Torhüterin Yvonne Frank (UHC Hamburg) sicherte mit einer starken Parade kurz vor Schluss das Remis.

Die beiden letzten Spiele der Serie bestreiten die DHB-Frauen am Donnerstag gegen Australien sowie am Freitag erneut gegen die Niederlande (jeweils 12.00 Uhr MEZ).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer