Philip Heintz wurde in Dubai über 200 Meter Lagen Zweiter. Foto: Michael Kappeler
Philip Heintz wurde in Dubai über 200 Meter Lagen Zweiter. Foto: Michael Kappeler

Philip Heintz wurde in Dubai über 200 Meter Lagen Zweiter. Foto: Michael Kappeler

dpa

Philip Heintz wurde in Dubai über 200 Meter Lagen Zweiter. Foto: Michael Kappeler

Dubai (dpa) - Schwimmer Philip Heintz hat am zweiten Tag des Kurzbahn-Weltcups in Dubai Platz zwei über 200 Meter Lagen belegt. Der Heidelberger musste sich in 1:52,97 Minuten nur dem Japaner Daiya Seto (1:52,41) geschlagen geben.

Der Olympia-Sechste verteidigte damit über diese Strecke seinen dritten Rang in der Weltcup-Gesamtwertung.

Für einen überraschenden zweiten Rang sorgte über 1500 Meter Freistil Poul Zellmann. Der 21-jährige Essener musste sich nach einem spannenden Duell in 14:46,87 Minuten um 38 Hundertstelsekunden dem Südafrikaner Myles Brown beugen.

An der Spitze des Gesamtklassements konnten Wladimir Morosow (Russland) und Katinka Hosszu ihre Führung weiter ausbauen. Die Ungarin schraubte die Zahl ihrer Weltcupsiege auf nunmehr 179. Der Olympiasiegerin ist der fünfte Gesamterfolg in Serie kaum zu nehmen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer