Der Franzose Nikola Karabatic wurde zum wertvollsten Spieler der EM gewählt. Foto: Claus Fisker
Der Franzose Nikola Karabatic wurde zum wertvollsten Spieler der EM gewählt. Foto: Claus Fisker

Der Franzose Nikola Karabatic wurde zum wertvollsten Spieler der EM gewählt. Foto: Claus Fisker

dpa

Der Franzose Nikola Karabatic wurde zum wertvollsten Spieler der EM gewählt. Foto: Claus Fisker

Herning (dpa) - Die Handball-Bundesliga stellt vier Spieler im Allstar Team der EM in Dänemark. Zum besten Spielmacher des Turniers wurde der Kroate Domagoj Duvnjak vom HSV Hamburg gewählt.

Weiterhin in der Auswahl stehen der dänische Torhüter Niklas Landin von den Rhein-Neckar Löwen, Linksaußen Gudjon Valur Sigurdsson aus Island vom THW Kiel sowie der Schwede Tobias Karlsson von der SG Flensburg-Handewitt als bester Abwehrspieler. Das gaben die Organisatoren in Herning vor dem Endspiel zwischen Titelverteidiger Dänemark und Olympiasieger Frankreich bekannt. Wertvollster Spieler der EM ist der Franzose Nikola Karabatic.

Das Allstar Team der EM:

Torhüter: Niklas Landin (Dänemark) Linksaußen: Gudjon Valur Sigurdsson (Island) Rückraum links: Mikkel Hansen (Dänemark) Rückraum Mitte: Domagoj Duvnjak (Kroatien) Kreisläufer: Julen Aguinagalde (Spanien) Rückraum rechts: Krzysztof Lijewski (Polen) Rechtsaußen: Luc Abalo (Frankreich) Abwehrspieler: Tobias Karlsson (Schweden) Wertvollster Spieler (MVP): Nikola Karabatic (Frankreich)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer