Domagoj Duvnjak
Kroatiens Starspieler Domagoj Duvnjak (M.) fällt bis auf Weiteres für die EM aus. Foto: Ludvig Thunman

Kroatiens Starspieler Domagoj Duvnjak (M.) fällt bis auf Weiteres für die EM aus. Foto: Ludvig Thunman

dpa

Kroatiens Starspieler Domagoj Duvnjak (M.) fällt bis auf Weiteres für die EM aus. Foto: Ludvig Thunman

Split (dpa) - Der kroatische Weltklasse-Handballer Domagoj Duvnjak fällt für die Europameisterschaft in seinem Heimatland bis auf Weiteres aus.

Der 29-Jährige vom deutschen Rekordmeister THW Kiel zog sich beim Auftaktsieg gegen Serbien (32:22) eine Muskelverletzung im rechten Bein zu. Bei einer MRT-Untersuchung sei auch ein Hämatom festgestellt worden, teilte der kroatische Handballverband mit. Damit fällt der Kapitän definitiv für die Vorrunde des Turniers aus, wie Trainer Lino Cervar sagte. Er werde nun «den Spieler bestimmen, der Duvnjak ersetzt.» Wie lange Duvnjak genau ausfällt, ist unklar.

Duvnjak hatte nach einer Patellasehnen-Operation und monatelangem Ausfall erst im Dezember sein Comeback in der Bundesliga für die Kieler gegeben. THW-Coach Alfred Gislason hatte ihm deshalb noch von einer Teilnahme an der EM abgeraten. Der Welthandballer von 2013 war am Freitagabend kurz vor Schluss von Mitspielern gestützt vom Parkett gehumpelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer