Der Kieler Rene Toft Hansen muss am Ellenbogen operiert werden. Foto: Malte Christians
Der Kieler Rene Toft Hansen muss am Ellenbogen operiert werden. Foto: Malte Christians

Der Kieler Rene Toft Hansen muss am Ellenbogen operiert werden. Foto: Malte Christians

dpa

Der Kieler Rene Toft Hansen muss am Ellenbogen operiert werden. Foto: Malte Christians

Kiel (dpa) - Zwei Tage nach dem letzten Saisonspiel sind zwei weitere Spieler von Handballmeister THW Kiel operiert worden.

Dem Dänen Rene Toft Hansen wurden drei freie Gelenkkörperchen im Ellenbogen entfernt, bei dem Schweden Niclas Ekberg wurde ein Überbein am Sprunggelenk beseitigt. Beide Spieler werden rechtzeitig zum Beginn der Saisonvorbereitung fit sein, teilte der Bundesligist mit. In der Vorwoche war der Isländer Aron Palmarsson am Knie operiert worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer