Zukunftsplanung
Kiels Torwart Johan Sjöstrand zieht es nach Melsungen. Foto: Axel Heimken

Kiels Torwart Johan Sjöstrand zieht es nach Melsungen. Foto: Axel Heimken

dpa

Kiels Torwart Johan Sjöstrand zieht es nach Melsungen. Foto: Axel Heimken

Kiel (dpa) - Torhüter Johan Sjöstrand wird den deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel am Saisonende verlassen und zum Liga-Konkurrenten MT Melsungen wechseln.

Die Kieler teilten mit, dass sie sich mit dem 27 Jahre alten schwedischen Nationalkeeper auf die vorzeitige Auflösung des bis 2016 datierten Vertrags geeinigt haben. Sjöstrand habe in Melsungen bereits einen vom 1. Juli 2015 gültigen Dreijahresvertrag unterschrieben.

«Für meine Entwicklung ist es wichtig, dass ich viel Spielzeit erhalte. Zudem wollte ich langfristig Planungssicherheit. Ich bin dem THW Kiel dankbar, dass er mir dabei keine Steine in den Weg legt», sagte Sjöstrand. Kiels Geschäftsführer Thorsten Storm bedauerte die Entscheidung des Schweden, kann sie aber auch nachvollziehen: «In der jetzigen Phase konnten wir ihm kein derart langfristiges Angebot für eine Vertragsverlängerung unterbreiten. Für ein solches hat er sich nun entschieden, und das müssen wir akzeptieren.»

Sjöstrand war 2013 als dänischer Meister von Aalborg Handbold nach Kiel gewechselt. Zuvor stand er im Tor des FC Barcelona und gewann 2011 mit den Katalanen die Champions League. Mit dem THW Kiel feierte Sjöstrand im vergangenen Jahr den Gewinn der deutschen Meisterschaft.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer