Mait Patrail
Mait Patrail wurde an der Schulter operiert. Foto: Peter Steffen

Mait Patrail wurde an der Schulter operiert. Foto: Peter Steffen

dpa

Mait Patrail wurde an der Schulter operiert. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf bleibt weiter vom Verletzungspech verfolgt. Rückraumspieler Mait Patrail wurde an der Schulter operiert und fällt für etwa vier Monate aus. Das teilte die TSV mit.

Bei dem Eingriff wurde auch ein Knorpelschaden behandelt. Bereits in den vergangenen Wochen hatte die TSV einige Ausfälle zu beklagen und war auch deshalb mit 3:7 Punkten schlecht in die Saison gestartet. Ob der Club auf den Ausfall des 26-Jährigen reagiert und noch einen Spieler verpflichtet, ist noch unklar. «Wir werden sowohl den Verlauf der Reha als auch den Markt im Auge behalten», sagte TSV-Geschäftsführer Benjamin Chatton.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer