Kreisläufer
Hendrik Pekeler wurde von Bundestrainer Martin Heuberger für die Testspiele ins Team geholt. Foto: Julian Stratenschulte

Hendrik Pekeler wurde von Bundestrainer Martin Heuberger für die Testspiele ins Team geholt. Foto: Julian Stratenschulte

dpa

Hendrik Pekeler wurde von Bundestrainer Martin Heuberger für die Testspiele ins Team geholt. Foto: Julian Stratenschulte

Kamen (dpa) - Kreisläufer Hendrik Pekeler ersetzt bei den Testspielen der Handball-Nationalmannschaft gegen Tunesien Rechtsaußen Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen, gab Bundestrainer Martin Heuberger bekannt.

Der 22 Jahre alte Pekeler von TBV Lemgo hat bereits zwölf Länderspiele im DHB-Team absolviert. Groetzki musste seinen Einsatz wegen eines Magen-Darm-Infekts absagen.

Die deutsche Mannschaft gastiert in Tunesien, wo sie zwei Länderspiele gegen den mehrmaligen Afrikameister bestreitet. Die Partien finden in Tunis und Hammamet statt.

Die DHB-Auswahl bereitet sich bis zum Abflug im SportCentrum Kamen-Kaiserau vor. Im Vergleich zum Vier-Nationen-Turnier sind in Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Jens Vortmann (GWD Minden) und Andreas Wolff (HSG Wetzlar) drei neue Torhüter nominiert worden. Zudem sind Rechtsaußen Tobias Reichmann (HSG Wetzlar) und Kreisläufer Felix Danner (MT Melsungen) berufen worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer