Wetzlar (dpa) - Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit dem norwegischen Nationaltorwart Magnus Dahl vorzeitig aufgelöst. Nach Angaben des Clubs sei die Entscheidung einvernehmlich getroffen worden.

Dahl, dessen Kontrakt ursprünglich noch bis Juni 2016 lief, steht vor einem Wechsel zum schwedischen Erstligisten IFK Kristianstad. Dahl war im Sommer 2013 vom spanischen Topclub Atletico Madrid nach Wetzlar gewechselt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer