Krank
Der Berliner Jesper Nielsen leidet an einem Magen-Darm-Virus. Foto: Axel Heimken

Der Berliner Jesper Nielsen leidet an einem Magen-Darm-Virus. Foto: Axel Heimken

dpa

Der Berliner Jesper Nielsen leidet an einem Magen-Darm-Virus. Foto: Axel Heimken

Berlin (dpa) - Handball-Bundesligist Füchse Berlin muss beim Final Four-Turnier um den EHF-Pokal einen weiteren personellen Rückschlag verkraften. Im Halbfinale gegen Gorenje Velenje aus Slowenien am Samstag (17.30 Uhr) in der heimischen Max-Schmeling-Halle wird Kreisläufer Jesper Nielsen fehlen.

Der Schwede hat sich einen Magen-Darm-Virus eingefangen, teilte Sportkoordinator Volker Zerbe am Rande des Trainings mit. Offen ist, ob Nielsen eventuell am Sonntag im Spiel um Platz drei oder im Finale mitwirken kann. Überdies muss der Bundesliga-Siebte auf Spielmacher Bartlomiej Jaszka und Abwehrchef Denis Spoljaric verzichten. Beide sind bereits seit längerer Zeit verletzt.

Die Endrunde um den EHF-Pokal findet zum zweiten Mal hintereinander in Berlin statt. Im zweiten Halbfinale spielen der HSV Hamburg und Skjern HB aus Dänemark um den Einzug ins Endspiel am Sonntag. Pokalverteidiger Pick Szeged war in der Champions League angetreten und im Viertelfinale am THW Kiel gescheitert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer