Mandy Hering traf zehn Mal für Frankfurt. Foto: Patrick Pleul
Mandy Hering traf zehn Mal für Frankfurt. Foto: Patrick Pleul

Mandy Hering traf zehn Mal für Frankfurt. Foto: Patrick Pleul

dpa

Mandy Hering traf zehn Mal für Frankfurt. Foto: Patrick Pleul

Frankfurt (Oder) (dpa) - Die Handball-Frauen des Frankfurter HC haben die Tür zum Erreichen des Viertelfinals im EHF-Pokal weit aufgestoßen.

Die Frankfurterinnen erreichten im Achtelfinal-Hinspiel beim dänischen Vertreter KIF Vejen ein 30:30 und haben es am kommenden Sonntag in der heimischen Brandenburghalle selbst in der Hand, den Einzug in die nächste Runde perfekt zu machen. Erfolgreichste Werferinnen für den FHC waren Mandy Hering (10/4) sowie Christine Beier, die achtmal traf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer