K.o.
Katars Nationalspieler Kamalaldin Mallash war zwei Minuten bewusstlos. Foto: Guillaume Horcajuelo

Katars Nationalspieler Kamalaldin Mallash war zwei Minuten bewusstlos. Foto: Guillaume Horcajuelo

dpa

Katars Nationalspieler Kamalaldin Mallash war zwei Minuten bewusstlos. Foto: Guillaume Horcajuelo

Doha (dpa) - Katars Handball-Nationalspieler Kamalaldin Mallash ist nach seinem Unfall während des Eröffnungsspiels der WM wieder ansprechbar.

«Er war zwei Minuten bewusstlos. Jetzt ist er im Krankenhaus und wird dort bis morgen bleiben. Dann wird der Doktor entscheiden, ob er bei diesem Turnier nochmal spielen kann. Wir müssen abwarten», sagte Katars Trainer Valero Rivera auf der Pressekonferenz nach dem 28:23-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen Brasilien. Mallash war in der 51. Minute mit einem Gegenspieler zusammengeprallt und bewusstlos aus der Halle getragen worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer