Fehlt
Michael Kraus wurde nicht für das Länderspiel gegen Island nominiert. Foto: Jens Wolf

Michael Kraus wurde nicht für das Länderspiel gegen Island nominiert. Foto: Jens Wolf

dpa

Michael Kraus wurde nicht für das Länderspiel gegen Island nominiert. Foto: Jens Wolf

Leipzig (dpa) - Bundestrainer Martin Heuberger verzichtet auch im ersten Handball-Länderspiel nach der EM auf Spielmacher Michael Kraus. Der 28-jährige Hamburger gehört nicht zum Aufgebot für den Test am 14. März in Mannheim gegen Island.

Wegen Trainingsrückstandes nach mehreren Verletzungen hatte Kraus bereits bei der EM in Serbien gefehlt. Vielmehr nominierte Heuberger in Kreisläufer Hendrik Pekeler vom Bergischen HC und Rechtsaußen Johannes Sellin von den Füchsen Berlin zwei Debütanten. «Es gibt einige jüngere Spieler, von denen ich sehen möchte, wie sie sich im Nationalteam behaupten», erklärte der Bundestrainer.

Auf der Spielmacherposition wird nach dem verletzungsbedingten Aus von Michael Haaß wegen einer Fußoperation und dem Verzicht auf Kraus der Großwallstädter Steffen Weinhold eine Chance bekommen. «Steffen wollte ich schon letztes Jahr beim Supercup berufen. Leider hat er sich damals verletzt und kam auch für die EM nicht mehr infrage. Jetzt ist es an der Zeit, dieses Projekt noch einmal anzuschieben», begründete Heuberger die Nominierung.

Aus dem EM-Kader fehlen neben Haaß und dem zurückgetretenen Kapitän Pascal Hens auch die Kieler Außenspieler Dominik Klein und Christian Sprenger sowie Kreisläufer Christoph Theuerkauf vom TBV Lemgo drei weitere Akteure. Damit setzt Heuberger den Umbau und die Verjüngung der Nationalmannschaft weiter fort. Gegen Island werden elf Spieler zum Aufgebot gehören, die unter dem Bundestrainer bereits Welt- oder Europameister bei den Junioren waren.

Das DHB-Aufgebot:

Tor: Carsten Lichtlein (TBV Lemgo/146/1 Tore), Silvio Heinevetter (Füchse Berlin/73/0)

Feld: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen/69/238), Jens Bechtloff (TBV Lemgo/4/3), Lars Kaufmann (SG Flensburg-Handewitt/125/312), Sven-Sören Christophersen (Füchse Berlin/71/101), Stefan Kneer (TV Großwallstadt/15/20), Martin Strobel (TBV Lemgo/58/68), Steffen Weinhold (TV Großwallstadt/21/34), Holger Glandorf (SG Flensburg-Handewitt/152/530), Adrian Pfahl (VfL Gummersbach/35/93), Andreas Rojewski (SC Magdeburg/5/8), Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen/37/74), Johannes Sellin (Füchse Berlin/0/0), Patrick Wiencek (VfL Gummersbach/17/19), Hendrik Pekeler (Bergischer HC/0/0), Oliver Roggisch (Rhein-Neckar Löwen/171/35)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer