Die Dänen Lars Ejby Pedersen (l) und Per Olesen sind nicht mehr bei der EM. Foto: Jens Wolf
Die Dänen Lars Ejby Pedersen (l) und Per Olesen sind nicht mehr bei der EM. Foto: Jens Wolf

Die Dänen Lars Ejby Pedersen (l) und Per Olesen sind nicht mehr bei der EM. Foto: Jens Wolf

dpa

Die Dänen Lars Ejby Pedersen (l) und Per Olesen sind nicht mehr bei der EM. Foto: Jens Wolf

Belgrad (dpa) - Die dänischen Schiedsrichter Per Olesen und Lars Ejby Pedersen sind wegen einer Fußverletzung von der Handball-EM in Serbien abgereist. Pedersen war im zweiten Vorrundenspiel der Gruppe D in Vrsac zwischen Island und Norwegen umgeknickt.

Seither hatte das Duo kein Spiel mehr geleitet. «Das Schiedsrichterpaar der Spitzenklasse hat entschieden, nach Hause zurückzukehren, um keine Verschlimmerung der Verletzung zu riskieren», teilte der Europäische Handballverband EHF mit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer