André Fuhr
Die HSG Blomberg Lippe besiegte BNTU-BelAZ Minsk deutich mit 38:29. Foto: Hendrik Schmidt

Die HSG Blomberg Lippe besiegte BNTU-BelAZ Minsk deutich mit 38:29. Foto: Hendrik Schmidt

dpa

Die HSG Blomberg Lippe besiegte BNTU-BelAZ Minsk deutich mit 38:29. Foto: Hendrik Schmidt

Minsk (dpa) - Die Handball-Frauen der HSG Blomberg-Lippe haben mit 38:29 (19:14) das Drittrundenspiel des Europapokals der Pokalsieger bei BNTU-BelAZ Minsk gewonnen.

Vor rund 400 Zuschauern war Yenia Smits mit zwölf Toren die überragende Spielerin beim Erfolg in der weißrussischen Hauptstadt. Das Rückspiel wird am kommenden Samstag in Blomberg ausgetragen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer