dpa

Da hilft auch ein Allradantrieb nichts mehr. Der Toyota Hilux von Fahrer Lucio Ezequiel Alvarez hängt auf einer Düne fest, alle vier Räder hängen in der Luft.

Copilot Bernardo Rolando Graue drückt am Heck um den Wagen nach vorn zu kippen, damit die Vorderräder fassen können. Die Argentinier liegen nach der 6. Etappe von Arica nach Calama in Chile auf Rang 20. Foto: Frederic le Floch

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer