Laura Grasemann wurde 13. in Calgary. Foto: Jens Buettner
Laura Grasemann wurde 13. in Calgary. Foto: Jens Buettner

Laura Grasemann wurde 13. in Calgary. Foto: Jens Buettner

dpa

Laura Grasemann wurde 13. in Calgary. Foto: Jens Buettner

Calgary (dpa) - Die Ski-Freestylerin Laura Grasemann hat die zweitbeste Weltcup-Platzierung ihrer Karriere geschafft. Die 22-Jährige aus Wiesloch kam beim Buckelpisten-Auftritt in Calgary auf Rang 13.

Besser war sie einzig vor einem Jahr an selber Stelle, als sie es auf Platz zwölf geschafft hatte. Es gewann Hannah Kearney (USA) vor den kanadischen Schwestern Chloé und Justine Dufour-Lapointe. Bei den Männern wurde Julius Garbe beim Sieg des Kanadiers Mikael Kingsbury als 36. bester Deutscher.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer