Aktiv
Tiger Woods will unbedingt das Major-Turnier spielen.

Tiger Woods will unbedingt das Major-Turnier spielen.

dpa

Tiger Woods will unbedingt das Major-Turnier spielen.

Ponte Verdra Beach (dpa) - Golfstar Tiger Woods plant trotz einer noch nicht verheilten Knie- und Achilles-Sehnenverletzung seinen Start Mitte Juni bei der US Open in Bethesda/Maryland.

«Ich will unbedingt beim Major spielen. Dafür werde ich alles tun», teilte der 35-jährige Kalifornier auf seiner Homepage mit. Der auf Rang acht in der Weltrangliste abgestürzte Woods hatte sich im April beim Masters in Augusta die Verletzungen zugezogen und damals in der dritten Runde aufgegeben. Nach vierwöchiger Pause versuchte der 14-malige Majorsieger es noch einmal bei der Players Championship, konnte aber bereits in Runde eins nicht mehr weiterspielen.

«Die Problem haben sich deswegen aber nicht verschlimmert», sagte Woods. Die Ärzte hätten ihm Ruhe, Kaltwasser-Therapien und sanfte Gewebemassage verordnet. Damit ist auch sein Auftritt beim «The Memorial Tournament» vom 2. - 5. Juni in Muirfield Village gefährdet. «Wir müssen von Woche zu Woche alles überdenken», sagte Woods.

Woods hat seit seinem 14. Grand Slam-Titel bei den US Open 2008 keines der wichtigsten vier Turniere des Jahres (US Masters, US Open, The British Open, US PGA Championship) mehr gewonnen. Im November 2009 feierte er beim Australian Masters bisher seinen letzten Turniersieg überhaupt, ehe er seinen Karriereknick mit selbst verschuldeten Skandalen im privaten Bereich einleitete.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer