Absage
Rory McIlroy wird nicht an den British Open teilnehmen. Foto: Tannen Maury

Rory McIlroy wird nicht an den British Open teilnehmen. Foto: Tannen Maury

dpa

Rory McIlroy wird nicht an den British Open teilnehmen. Foto: Tannen Maury

Hamburg (dpa) - Der weltbeste Golfprofi Rory McIlroy hat nach seinem Bänderriss den Startverzicht auf die British Open bekanntgegeben.

«Nach gründlicher Überlegung habe ich mich entschieden, die Open Championship in St. Andrews nicht zu spielen», hieß es am 8. Juli auf Instagram, wo der 26-Jährige auf einem Foto mit einer Spezialschiene am linken Fuß abgelichtet ist. Der Nordire hatte sich beim Fußballspielen die Bänder gerissen, zudem war die Kapsel in Mitleidenschaft gezogen. Schon die Scottish Open von Donnerstag an als Vorbereitungsturnier musste er canceln.

Es werde eine Zeit dauern, bis die Verletzung ausgeheilt ist, obwohl die Rehabilitation gut vorankomme, schrieb McIlroy: «Ich möchte zurückkommen, wenn ich mich zu hundert Prozent gesund und wettkampftauglich fühle.» Im schottischen St. Andrews wäre der viermalige Majorchampion vom 16. bis 19. Juli Titelverteidiger gewesen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer