Konzentriert
Martin Kaymer spielt in Charlotte ein starkes Turnier. Foto: Stringer

Martin Kaymer spielt in Charlotte ein starkes Turnier. Foto: Stringer

dpa

Martin Kaymer spielt in Charlotte ein starkes Turnier. Foto: Stringer

Charlotte (dpa) - Martin Kaymer ist nach der zweiten Runde beim Profi-Golfturnier in Charlotte auf den sechsten Platz geklettert. Der 29-Jährige aus Mettmann benötigte wie schon zum Auftakt 69 Schläge.

«Ich habe sehr solide an den ersten beiden Tagen gespielt. Ich habe nicht allzu viele Fehler gemacht», sagte Kaymer. «Sechs unter Par ist ein sehr gutes Ergebnis.»

Mit insgesamt 138 Schlägen verbesserte sich Kaymer vom siebten auf den geteilten sechsten Rang. Auf die Spitzenreiter Martin Flores aus den USA und den Argentinier Angel Cabrera (beide 135) hat der Rheinländer lediglich drei Schläge Rückstand. Dritter ist der Brite Justin Rose mit 136 Schlägen zur Halbzeit des mit 6,9 Millionen US-Dollar dotierten Turniers der PGA Tour.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer