Jordan Spieth spielte eine 61er-Runde. Foto: Paul Buck
Jordan Spieth spielte eine 61er-Runde. Foto: Paul Buck

Jordan Spieth spielte eine 61er-Runde. Foto: Paul Buck

dpa

Jordan Spieth spielte eine 61er-Runde. Foto: Paul Buck

Silvis (dpa) - Mit der besten Runde seiner Karriere hat US-Golfprofi Jordan Spieth die Führung vor dem Schlusstag beim PGA-Turnier in Silvis übernommen. Der Masters- und US-Open-Sieger blieb im US-Bundesstaat Illinois mit einer 61 zehn Schläge unter dem Platzstandard.

Mit 196 Schlägen liegt der 21-Jährige zwei Schläge vor dem Neuseeländer Danny Lee, dem mit einer 62 ebenfalls eine herausragende Runde gelang. Spieth nutzt das Turnier als Generalprobe für die anstehenden British Open. Der deutsche Golfprofi Alex Cejka konnte sich im dritten Durchgang nicht verbessern. Der 44-Jährige spielte eine 72 und belegt mit 210 Schlägen den geteilten 58. Platz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer