Golf-Star
Tiger Woods ist wieder auf der PGA-Tour unterwegs.

Tiger Woods ist wieder auf der PGA-Tour unterwegs.

dpa

Tiger Woods ist wieder auf der PGA-Tour unterwegs.

San Diego (dpa) - Golf-Superstar Tiger Woods hat sich mit einer 69er Auftaktrunde bei der Open in seiner Heimat Kalifornien auf der US-Tour zurückgemeldet. Nach vierwöchiger Turnier-Pause lag der 33-jährige US-Profi bei seinem Saisondebüt auf dem geteilten 22. Rang.

Woods benötigte fünf Schläge mehr als der Überraschungs-Spitzenreiter Sunghoon Kang aus Südkorea(64). Alexander Cejka belegte als einziger Deutscher unter den 156 Startern bei dem mit 5,8 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb mit 74 Schlägen Platz 113. In Abwesenheit des pausierenden Weltranglisten-Zweiten Martin Kaymer teilten sich die Amerikaner Alex Prough (65) und Rickie Fowler (65) Rang zwei unter anderem vor Phil Mickelson (67/USA) und dem Exzentriker John Daly (67/USA).

«Ich bin absolut happy mit meinem Spiel. Es war deutlich mehr drin. Aber vor allem bei den Par 5-Löchern hat es gehapert», meinte Woods nach einer bogeyfreien Runde. Cejka patzte nach drei Birdies und Bogeys am letzten Loch mit einem Doppelbogey, der dem 40-Jährigen einen doppelten Schlagverlust kostete. Der Sieger erhält am Sonntag nach vier Runden im Torrey Pines GC von La Jolla 954 000 Dollar. Das US-PGA-Turnier wird abwechselnd auf dem Nord- und Südkurs gespielt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer