Neu Delhi (dpa) - Der indische Golf-Profi Anirban Lahiri hat in seiner Heimat die Indian Open gewonnen. Der 27-Jährige setzte sich nach 277 Schlägen im Stechen mit einem Birdie gegen seinen Landsmann SSP Chawrasia durch.

Das Preisgeld betrug 219 000 Euro. Bernd Ritthammer, einziger deutscher Teilnehmer bei dem Turnier der Europa-Tour in Neu Delhi, war am Halbzeitcut gescheitert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer