Alex Cejka wurde mit Stephan Jäger nur 13. beim World Cup. Foto: Julian Smith
Alex Cejka wurde mit Stephan Jäger nur 13. beim World Cup. Foto: Julian Smith

Alex Cejka wurde mit Stephan Jäger nur 13. beim World Cup. Foto: Julian Smith

dpa

Alex Cejka wurde mit Stephan Jäger nur 13. beim World Cup. Foto: Julian Smith

Melbourne (dpa) - Die deutschen Profis Alex Cejka und Stephan Jäger haben den World Cup of Golf in Melbourne auf dem 13. Rang beendet.

Mit einem Gesamtergebnis von 279 Schlägen lagen die beiden in den USA lebenden Profis im Kingston Heath Golf Club nach vier Runden elf Schläge hinter den Siegern Sören Kjeldsen und Thorbjörn Olesen (268). Die Dänen gewannen den mit acht Millionen Dollar dotierten Team-Wettbewerb in Australien vor Frankreich, China und den USA (alle 272). 2006 hatten Bernhard Langer und Marcel Siem den Titel für Deutschland geholt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer