Golfprofi
Alex Cejka startete gut in La Quinta. Foto: Rolf Vennenbernd

Alex Cejka startete gut in La Quinta. Foto: Rolf Vennenbernd

dpa

Alex Cejka startete gut in La Quinta. Foto: Rolf Vennenbernd

La Quinta (dpa) - Der deutsche Golfprofi Alex Cejka ist mit einer guten 68er Runde in die Humana Challenge der US-PGA-Tour in La Quinta/Kalifornien gestartet. Damit liegt der gebürtige Tscheche auf Rang 29.

Der in Las Vegas lebende 44-Jährige hatte sich über die zweitklassige Web.com-Tour die Tourkarte für 2015 gesichert. Am vergangenen Wochenende verpasste Cejka den Cut.

Die Führung auf dem Jack Nicklaus Private Course über 72 Löcher übernahm Michael Putnam aus den USA mit 63 Schlägen. Nach viermonatiger Pause gab US-Profi Phil Mickelson seinen Tour-Einstand 2015 mit einer 71er Runde. Sein Landsmann Tiger Woods plant für nächste Woche sein Comeback nach langer Verletzungspause.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer