Große Ehre für Potsdams Fußballerinnen, die sich zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft sicherten: Bundespräsident Christian Wulff (r) hängte den Turbine-Spielerinnen, hier Tabea Kemme, die Medaillen um den Hals. Foto: Soeren Stache.
Große Ehre für Potsdams Fußballerinnen, die sich zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft sicherten: Bundespräsident Christian Wulff (r) hängte den Turbine-Spielerinnen, hier Tabea Kemme, die Medaillen um den Hals. Foto: Soeren Stache.

Große Ehre für Potsdams Fußballerinnen, die sich zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft sicherten: Bundespräsident Christian Wulff (r) hängte den Turbine-Spielerinnen, hier Tabea Kemme, die Medaillen um den Hals. Foto: Soeren Stache.

dpa

Große Ehre für Potsdams Fußballerinnen, die sich zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft sicherten: Bundespräsident Christian Wulff (r) hängte den Turbine-Spielerinnen, hier Tabea Kemme, die Medaillen um den Hals. Foto: Soeren Stache.

Große Ehre für Potsdams Fußballerinnen, die sich zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft sicherten: Bundespräsident Christian Wulff (r) hängte den Turbine-Spielerinnen, hier Tabea Kemme, die Medaillen um den Hals. Foto: Soeren Stache.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer