Problemlos
Die Italienerinnen geben sich zuhause keine Blöße. Foto: Ettore Ferrari

Die Italienerinnen geben sich zuhause keine Blöße. Foto: Ettore Ferrari

dpa

Die Italienerinnen geben sich zuhause keine Blöße. Foto: Ettore Ferrari

Rom (dpa) - Italien, Brasilien, Russland und China marschieren weiter ohne Satzverlust durch die WM der Volleyballerinnen. Die Gastgeber besiegten in Rom Argentinien locker mit 3:0 (25:17, 25:17, 25:16) und führen die deutsche Gruppe A souverän mit drei Erfolgen in drei Partien an.

Olympiasieger Brasilien machte in Triest mit Kanada beim 3:0 (25:14, 25:8, 25:18) ebenfalls kurzen Prozess. Auch Titelverteidiger Russland vergeudete in Verona vor dem Ruhetag am Freitag gegen Kasachstan beim 3:0 (25:13, 25:21, 25:16) keine Kräfte. China zeigte in Bari den Belgierinnen mit 3:0 (25:21, 25:22, 25:19) die Grenzen bei der Endrunde auf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer