Patrick Clalüna organisiert seit zwölf Jahren Fußball-Feste - auch in Wuppertal und Remscheid. Im Interview erklärt er, wie die Sicherheit gewährleistet wird.

interview
Gemeinsam ausgelassen feiern, das ist das Ziel vieler Fußball-Fans. Public Viewing ist eine Möglichkeit, die WM in einer Gruppe zu verfolgen.

Gemeinsam ausgelassen feiern, das ist das Ziel vieler Fußball-Fans. Public Viewing ist eine Möglichkeit, die WM in einer Gruppe zu verfolgen.

dpa

Gemeinsam ausgelassen feiern, das ist das Ziel vieler Fußball-Fans. Public Viewing ist eine Möglichkeit, die WM in einer Gruppe zu verfolgen.

Herr Clalüna, Ihre Firma Clalüna Connection organisiert seit zwölf Jahren Public Viewings in deutschen Städten. Dazu gehören die Fußballfeste im Bergischen Land, in Remscheid und Wuppertal. Wie gewährleisten Sie deren Sicherheit?

Patrick Clalüna: Die Besuchersicherheit steht für uns an erster Stelle. Die sicherheitsrelevanten Kosten für beide Standorte liegen bei rund 100 000 Euro. Denn nur dort, wo man sich sicher fühlt, kann man ausgelassen feiern. Deswegen entwickeln wir für jede Veranstaltung individuelle Konzepte. Auch dann, wenn sie nicht zwingend erforderlich sind. Die Konzepte erarbeiten wir mit den Behörden, um ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten. Wir arbeiten mit einem Wuppertaler Sicherheitsdienstleister zusammen. Das tun wir schon seit Jahren, und es hat sich bewährt.

Patrick
Foto: Foto: Filip Hulok

Public Viewing: Veranstalter Patrick Clalüna freut sich auf spannende WM-Tage.

Die Wuppertaler betreuen alle unsere Großveranstaltungen und darüber hinaus auch die Heimspiele von Fußballbundesligist Bayer Leverkusen, Handballbundesligist Bergischer HC und Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV. Die Mitarbeiter kennen sich sehr gut in der Hooligan-Szene aus und können schon vor Beginn der Veranstaltung verdächtige Personen aus dem Verkehr ziehen.

Neben Hooligans, deren Auftreten im Austragungsland Russland befürchtet wird, schwingt das Thema Terrorismus jeglicher Couleur bei Großveranstaltungen immer mit. Welche Schutzvorkehrungen treffen Sie?

Anzeige
Anzeige

Beilage Fußball WM 2018

Multimedia

Die besten Fußballer-Zitate

Ob Stürmer, Torwart oder Trainer: Auf dem Platz machen sie eine gute Figur. Aber wenn's ans Reden geht, wird's schwierig. Da hat man "vom Feeling her ein gutes Gefühl" oder erkennt mit messerscharfem Verstand, dass "alles von den Medien hochsterilisiert" ist. Wir haben einige verbale Blutgrätschen... mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Beilage Public Viewing

VIDEOS SPORT


Fotogalerie

Top 15: Die Kapitäne der Nationalelf

Bastian Schweinsteiger ist der neue Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft und tritt damit in Fußstapfen von Beckenbauer, Ballack und Bierhoff. Doch wer trug die Binde am Häufigsten? Unsere Top 15 verrät es. mehr