Zurück
Ist bei Kolumbien wieder ins Training eingestiegen: Bayern-Profi James Rodríguez. Foto: Fernando Vergara/AP

Ist bei Kolumbien wieder ins Training eingestiegen: Bayern-Profi James Rodríguez. Foto: Fernando Vergara/AP

dpa

Ist bei Kolumbien wieder ins Training eingestiegen: Bayern-Profi James Rodríguez. Foto: Fernando Vergara/AP

Kasan (dpa) - Wegen leichter muskulärer Beschwerden hat Bayern-Profi James Rodríguez beim Mannschafttraining von Kolumbien am Donnerstag in Kasan gefehlt.

Der 26 Jahre alte WM-Torschützenkönig von 2014 trainierte nach Medienangaben ebenso wie sein angeschlagener Teamkollege Wilmar Barrios im Kraftraum. Dabei soll es sich um eine Vorsichtsmaßnahme handeln, fünf Tage vor dem ersten WM-Spiel der Kolumbianer am Dienstag gegen Japan. Rodríguez hatte schon wegen einer fiebrigen Erkältung beim letzten Trainingsmatch gegen eine U19-Auswahl des FC Genua gefehlt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer