Cristiano Ronaldo
Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo hat ihr WM-Camp bezogen. Foto: Pavel Golovkin

Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo hat ihr WM-Camp bezogen. Foto: Pavel Golovkin

dpa

Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo hat ihr WM-Camp bezogen. Foto: Pavel Golovkin

Ramenskoje (dpa) - Der Europameister ist auch da. Angeführt von Superstar und Kapitän Cristiano Ronaldo hat die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft ihr WM-Camp bezogen.

Die Mannschaft von Trainer Fernando Santos wird während der Weltmeisterschaft in Russland ihren Fixpunkt im Trainingszentrum des FC Saturn bei Ramenskoje haben, knapp 80 Kilometer von Moskau entfernt. «Das Abenteuer beginnt», schrieb Portugal Abwehrroutinier Pepe bei Twitter. «Ein Koffer voller Ehrgeiz und Träume.» Für die Portugiesen wird es am kommenden Freitag ernst.

Dann treffen Ronaldo & Co. in der ehemaligen Winter-Olympiastadt Sotschi auf den geografischen Nachbarn Spanien, ehemaliger Welt- und Europameister. Am 20. Juni spielt Portugal in Moskau gegen Marokko, am 25. Juni in Saransk gegen Iran.

In den drei Testpartien der letzten Vorbereitungsphase hatten die Portugiesen gegen Tunesien (2:2) und in Belgien (0:0) unentschieden gespielt sowie zuletzt gegen Algerien mit 3:0 in Lissabon gewonnen. Ronaldo war erst gegen die Algerier dabei gewesen, der 33-Jährige hatte nach dem erneuten Champions-League-Gewinn mit Real Madrid noch Sonderurlaub bekommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer