Mesut Özil
Machte zuletzt weniger auf dem Platz Schlagzeilen: Mesut Özil. Foto: Federico Gambarini

Machte zuletzt weniger auf dem Platz Schlagzeilen: Mesut Özil. Foto: Federico Gambarini

dpa

Machte zuletzt weniger auf dem Platz Schlagzeilen: Mesut Özil. Foto: Federico Gambarini

Berlin (dpa) - Die anhaltenden Debatten um das Treffen von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan könnten die sportlichen Leistung bei der WM beeinflussen. Das räumte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff in einem Interview mit der «Bild» ein.

«Ich mache mir weniger Sorgen generell um die Mannschaft, sondern eher um die beiden Spieler. Es beschäftigt Mesut und Ilkay schon sehr», sagte Bierhoff. Zwar würde Bundestrainer Joachim Löw bei der Auswahl seiner Aufstellung auch in Russland keine populistischen Entscheidungen treffen, «um jemanden zufriedenzustellen», erklärte Bierhoff. «Aber ein kleiner Aspekt kann dies natürlich schon sein.»

Anzeige