Klaus Steilmann ist eng mit der Geschichte der SG Wattenscheid verbunden. (Archivfoto)
Klaus Steilmann ist eng mit der Geschichte der SG Wattenscheid verbunden. (Archivfoto)

Klaus Steilmann ist eng mit der Geschichte der SG Wattenscheid verbunden. (Archivfoto)

Rolf Vennenbernd

Klaus Steilmann ist eng mit der Geschichte der SG Wattenscheid verbunden. (Archivfoto)

Einst waren sie namhafte Adressen im deutschen Fußball. Auch, wenn sie oftmals als graue Mäuse galten, ärgerten sie doch die Großen. Manche Teams machten sogar international Schlagzeilen. Doch heute spielen die Clubs, denen wir die "Serie Unvergessen" widmen, höchstens noch Nebenrollen im Fußball-Theater.

Dennoch bleiben die Vereine, ihre Akteure, Trainer und Funktionäre sowie ihre Geschichten unvergessen - wie die der SG Wattenscheid, die unter der Führung von Textilunternehmer Klaus Steilmann in den 90er Jahren für Furore sorgte.

Gestatten, Familie Wattenscheid - so lautet der Titel dieses Serienteils, den sie am Montag in der Printausgabe der Westdeutschen Zeitung lesen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer