Uli Hoeneß stellt Antrag auf vorzeitige Haftentlassung
Der ehemalige Präsident des FC Bayern wurde wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Der ehemalige Präsident des FC Bayern wurde wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Andreas Gebert

Der ehemalige Präsident des FC Bayern wurde wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

München/Augsburg (dpa). Der ehemalige FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß wird vorzeitig aus der Haft entlassen. Die restliche Strafe werde zum 29. Februar 2016 ausgesetzt, teilte das Landgericht Augsburg am Montag mit und bestätigte damit einen Bericht der «Sport Bild».

Mehr in Kürze

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer