Kontrahenten
Mohamed Bin Hammam (l) ist der Herausforderer von FIFA-Präsident Joseph Blatter.

Mohamed Bin Hammam (l) ist der Herausforderer von FIFA-Präsident Joseph Blatter.

dpa

Mohamed Bin Hammam (l) ist der Herausforderer von FIFA-Präsident Joseph Blatter.

Zürich (dpa) - Am 1. Juni wählen die 208 Mitgliedsverbände des Fußball-Weltverbandes einen neuen Präsidenten. Kandidaten sind Amtsinhaber Joseph Blatter und der Präsident der Asiatischen Konföderation Mohamed bin Hammam.

Die Stimmen teilen sich zwischen den sechs internationalen Dachverbänden wie folgt auf:

- Asien (AFC): 46

- Afrika (CAF): 53

- Nord- und Mittelamerika, Karibik (CONCACAF): 35

- Südamerika (CONMEBOL): 10

- Europa (UEFA): 53

- Ozeanien (OFC): 11

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer