Fußball - Sepp Maier wird 65 Jahre alt
Franz Beckenbauer (links) und Sepp Maier mit dem WM-Pokal von 1974.

Franz Beckenbauer (links) und Sepp Maier mit dem WM-Pokal von 1974.

Werner Baum

Franz Beckenbauer (links) und Sepp Maier mit dem WM-Pokal von 1974.

Düsseldorf. Dieser Artikel wäre ein Buch geworden. Wollte man alle Geschichten, Anekdoten und Streiche von Sepp Maier erzählen, es entstünde eine Enzyklopädie. Am Freitag wird die lebende Torwartlegende 70 Jahre alt, aber das macht ihm gar nichts aus: „Solange man gesund ist und eine Gaudi hat, merkt man das Alter nicht.“

Und Maier fühlt sich fit - auch fast sechs Jahre nach dem Abschied vom Fußball-Geschäft, das immer seine Bühne war. Seine beste Rolle: Torwart.

Die ganze Geschichte über den Weltmeister von 1974 lesen Sie in der Donnerstagausgabe Ihrer Westdeutschen Zeitung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer