Fußball KFC Uerdingen - Bocholt, Stadion Grotenburg, Violstraße; Trainer Jörn Großkopf
Hatte an diesem Spieltag keinen Grund zur Freude: KFC-Trainer Jörn Großkopf. Archivbild.

Hatte an diesem Spieltag keinen Grund zur Freude: KFC-Trainer Jörn Großkopf. Archivbild.

Bischof, Andreas (abi)

Hatte an diesem Spieltag keinen Grund zur Freude: KFC-Trainer Jörn Großkopf. Archivbild.

Düsseldorf. Der 29. Spieltag der Oberliga Niederrhein stand ganz im Zeichen des Abstiegskampfes. Duisburg II traf auf Oberhausen II und Schwarz Weiß Essen musste nach Bocholt. Das Spiel zwischen dem TV Kalkum-Wittlaer und dem Wuppertaler SV findet am 12.5. statt.

Doch auch ohne selbst gespielen zu haben, steuert der Tabellenführer klarer denn je der Regionalliga entgegen. Aus der Ferne konnte er am Sonntag beobachten, wie der einzig verbliebene Verfolger KFC Uerdingen mit 0:3 in Ratingen verlor und weiter elf Punkte Rückstand hat, bei nur noch fünf Spielen des KFC (WSV sechs).

Darüber hinaus muss der KFC bis Saisonende auf Stürmer Silvio Pagano verzichten. Die Spruchkammer sperrte ihn jetzt für sechs Spiele, weil er Anfang April nach der Partie gegen Bocholt im Kabinengang den Schiedsrichterbeobachter beschimpft habe, den er für einen Bocholter hielt.

TuRU Düsseldorf - 1. FC Mönchengladbach 0:1 (0:0) TuRU kann zuhause nicht gegen den 1. FC Mönchengladbach punkten. Der Abstiegskandidat siegte in Düsseldorf durch ein Tor von Lippold (60.).

VfB 03 Hilden - SC Düsseldorf-West 1:1 (1:0) Hilden konnte trotz Führung (Weber, 42.) keine drei Punkte gegen die Düsseldorfer erzielen. Kosmala (62.) schoss den Ausgleich für den SC West. Hilden steht nun auf einem Abstiegsplatz.

TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld - SV Hönnepel-Niedermörmter 2:2 (1:0) Hiesfeld und der SV Hö-Nie trennten sich unentschieden. Dinslaken ging zunächst in Führung (Rakowski, 12.), Hö-Nie glich nach der Pauseaus (Heppke, 47.). Zwikirsch (63.) konnte die Dinslakener wieder in Führung schießen, ehe Trienenjost (82.) zum 2:2 Endstand traf.

VfR Krefeld-Fischeln - SC 1911 Kapellen-Erft 3:2 (3:0) Fischeln sichert sich drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Tore schossen Akarca (31.) und Lipinski (38. und 45.). Für Kapellen traffen Ota (55.) und Mantatzidis (70.).

1. FC Bocholt - ETB SW Essen 4:2 (1:0) Bocholt besiegte SW Essen durch Tore von Elinghorst (15.), Bugla (58.), Goris (62.) und Gurny (90.+1.). Die Treffer für Essen erzielten Ari (73.) und Michalsky (89.).

MSV Duisburg U23 - RW Oberhausen U23 4:0 (2:0) Duisburg gewann gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf und klettert auf Tabellenplatz 13. Die Tore schossen Engin (38.), Brandstetter (40.), Weggen (51.) und Kayaoglu (79.).

TSV Meerbusch - Spvg Schonnebeck 1910  1:0 (1:0) Meerbusch konnte durch ein Tor von Günther (38.) gegen Schonnebeck gewinnen.

Ratinger Spvg Germania 04/​19 - KFC Uerdingen 3:0 (2:0) Ratingen besiegt den Tabellenzweiten aus Krefeld durch Treffer von Penan (35. und 37.) und Keita-Ruel (70.). Der KFC bleibt Tabellenzweiter.

 Tabelle

    S Tore Differenz Punkte
1. Wuppertaler SV 28 59:19 40 63
2. KFC Uerdingen 05 (Ab) 29 45:30 15 52
3. SpVg Schonnebeck (Auf) 29 48:43 5 46
4. TuRU Düsseldorf 29 40:33 7 45
5. TV Jahn Hiesfeld 29 50:45 5 43
6. TSV Meerbusch 29 47:48 -1 43
7. SC Düsseldorf-West (Auf) 29 38:41 -3 43
8. 1. FC Bocholt 29 46:44 2 42
9. SC Kapellen-Erft 29 49:45 4 40
10. Germania Ratingen 04/19 29 41:40 1 40
11. VfR Krefeld-Fischeln 29 53:55 -2 39
12. SV Hönnepel-Niedermörmter 29 45:42 3 38
13. MSV Duisburg II 29 42:38 4 35
14. ETB Schwarz-Weiß Essen 29 48:57 -9 35
15. VfB 03 Hilden 29 45:56 -11 35
16. 1. FC Mönchengladbach (Auf) 29 37:47 -10 30
17. Rot-Weiß Oberhausen II 29 39:69 -30 24
18. TV Kalkum-Wittlaer (Auf) 28 32:52 -20 21

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer