Die Füchse haben den jüngeren Bruder von Christos Kostikidis in die Lüntenbeck geholt.

Zugang für Oberligist Vohwinkel: Die Füchse haben Tasso Kostikidis verpflichtet.
Zugang für Oberligist Vohwinkel: Die Füchse haben Tasso Kostikidis verpflichtet.

Zugang für Oberligist Vohwinkel: Die Füchse haben Tasso Kostikidis verpflichtet.

Fries, Stefan (fri)

Zugang für Oberligist Vohwinkel: Die Füchse haben Tasso Kostikidis verpflichtet.

Wuppertal. Mit Anastasios „Tasso“ Kostikidis hat der FSV Vohwinkel in der vergangenen Woche noch einen Spieler verpflichten können und somit nun auch den jüngeren Bruder von Christos Kostikidis im Kader. Tasso wechselt aus der U19-Bundesliga-Mannschaft von Viktoria Köln in die Lüntenbeck, ist seit seinem Wechsel auch bereits spielberechtigt und erhält die Rückennummer 2.

Tasso wurde in den Jugend-Bundesliga-Mannschaften des 1. FC Köln ausgebildet und hat dort seit der C-Jugend alle Jugendteams des FC durchlaufen. In seinem zweiten U19-Jahr wechselte er die Rheinseite zur Viktoria und bestritt dort in der Rückserie noch 9 Bundesliga-Spiele. Er ist flexibel einsetzbar und kann neben seiner Hauptposition auf der 6 auch in der Innenverteidigung und als Außenverteidiger eingesetzt werden.

FSV-Trainer Marc Bach: „Wir freuen uns, dass Tasso den Weg zu uns gefunden hat. Er hat seit dem Trainingsauftakt bei uns mittrainiert und dann 3 Wochen in Griechenland nach einem Verein Ausschau gehalten. Nun hat er sich für uns entschieden und wir bekommen einen sehr gut ausgebildeten Spieler dazu, der uns noch einmal verstärkt.“ Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer