Angeschlagen
Lazio-Stürmer Miroslav Klose hat sich am linken Oberschenkel verletzt. Foto: Filippo Venezia

Lazio-Stürmer Miroslav Klose hat sich am linken Oberschenkel verletzt. Foto: Filippo Venezia

dpa

Lazio-Stürmer Miroslav Klose hat sich am linken Oberschenkel verletzt. Foto: Filippo Venezia

München(dpa) - Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose muss nach einer Muskelverletzung voraussichtlich vier Wochen pausieren, aber nicht um seine EM-Teilnahme fürchten. Der 33 Jahre alte Angreifer von Lazio Rom hat sich bei einem Trainingsspiel einen Riss im Beugemuskel des linken Oberschenkels zugezogen, berichtete der italienische Erstligist.

Klose war zur Untersuchung der Verletzung extra nach München zu Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt gereist. Der 114-malige Nationalspieler wird dem Tabellendritten Lazio, der um die Champions-League-Qualifikation kämpft, voraussichtlich bis Mitte April fehlen. Klose ist mit zwölf Treffern erfolgreichster Schütze der Römer in der Serie A. Die «Gazzetta dello Sport» schrieb entsprechend von einem «schweren Schlag» für Lazio.

Ohne Klose muss Lazio erstmals im Heimspiel gegen den Tabellen-13. Cagliari Calcio antreten. Die Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft beginnt Mitte Mai mit einem Trainingslager auf Sardinien. Bis dahin dürfte Klose wieder vollständig hergestellt sein und Bundestrainer Joachim Löw uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Die EM-Endrunde in Polen und der Ukraine beginnt am 8. Juni.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer