Gutes Omen?
Auch die Weltmeister von 1990 verloren im Erfolgsjahr das erste Länderspiel gegen Frankreich 1:2. Foto: Jens Wolf

Auch die Weltmeister von 1990 verloren im Erfolgsjahr das erste Länderspiel gegen Frankreich 1:2. Foto: Jens Wolf

dpa

Auch die Weltmeister von 1990 verloren im Erfolgsjahr das erste Länderspiel gegen Frankreich 1:2. Foto: Jens Wolf

Bremen (dpa) - Auftaktniederlagen in Turnierjahren haben für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft fast schon Tradition. Mut könnte Mesut Özil und Co. machen, dass auch die Weltmeister von 1990 in ihrem Erfolgsjahr das erste Länderspiel gegen Frankreich mit 1:2 verloren hatten.

2006 deutete Anfang März nach dem 1:4 in Italien nichts auf ein WM-Sommmermärchen hin. Auch 2010 ging die erste Partie des Jahres gegen Argentinien mit 0:1 verloren. Die Deutsche Presse-Agentur dpa dokumentiert die ersten Spiele in Turnierjahren seit 1990 und das jeweilige Abschneiden bei WM oder EM.

JahrErgebnisAbschneiden
1990:1:2 in FrankreichWeltmeister
1992:0:1 in ItalienEM-Zweiter
1994:2:1 gegen ItalienWM-Viertelfinale
1996:2:1 in PortugalEuropameister
1998:2:0 im OmanWM-Viertelfinale
2000:1:2 in HollandEM-Vorrunde
2002:7:1 gegen IsraelWM-Zweiter
2004:2:1 in KroatienEM-Vorrunde
2006:1:4 in ItalienWM-Dritter
2008:3:0 in ÖsterreichEM-Zweiter
2010:0:1 gegen ArgentinienWM-Dritter
2012:1:2 gegen Frankreich?

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer