Holger Badstuber hat sich im Spiel gegen Australien verletzt. Foto: Fredrik von Erichsen
Holger Badstuber hat sich im Spiel gegen Australien verletzt. Foto: Fredrik von Erichsen

Holger Badstuber hat sich im Spiel gegen Australien verletzt. Foto: Fredrik von Erichsen

dpa

Holger Badstuber hat sich im Spiel gegen Australien verletzt. Foto: Fredrik von Erichsen

Kaiserslautern (dpa) - Holger Badstuber hat sich bei seinem Comeback in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft eine leichte Verletzung zugezogen.

Der Verteidiger vom FC Bayern München musste beim 2:2 im Test gegen Australien laut Bundestrainer Joachim Löw wegen einer Entzündung im Hüftbeuger zur Halbzeit ausgewechselt werden. Ein Mitwirken Badstubers im EM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Georgien scheint derzeit aber nicht gefährdet.

Badstuber spielte nach einer langen Leidenszeit mit zwei Kreuzbandrissen erstmals seit Oktober 2012 wieder für die DFB-Auswahl.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer