Ballon d'Or
Lionel Messi (R) und Cristiano Ronaldo sind die Favoriten auf die Auszeichnung des Ballon d'Or. Foto: Nigel Roddis

Lionel Messi (R) und Cristiano Ronaldo sind die Favoriten auf die Auszeichnung des Ballon d'Or. Foto: Nigel Roddis

dpa

Lionel Messi (R) und Cristiano Ronaldo sind die Favoriten auf die Auszeichnung des Ballon d'Or. Foto: Nigel Roddis

Zürich (dpa) - Bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2015 sind Vierfachsieger Lionel Messi und Vorjahresgewinner Cristiano Ronaldo die Favoriten auf die Auszeichnung mit dem Ballon d'Or.

Neben den Superstars vom FC Barcelona und von Real Madrid ist der Brasilianer Neymar der dritte für die Endrunde nominierte Profi bei der Gala in Zürich. Messi werden nach dem Gewinn von fünf Trophäen mit Barça im Jahr 2015 die besten Chancen zugeschrieben. Die deutschen Profis Toni Kroos, Thomas Müller und Manuel Neuer waren in der Runde der besten 23 Akteure ausgeschieden.

Die nach der WM 2015 zurückgetretene Célia Šašić gehört zu den Nominierten für den Frauen-Titel. Klare Favoritin ist allerdings Carli Llyod aus den USA. Auch die Japanerin Aya Miyama ist beim Finale im Kongresshaus von Zürich dabei.

In der Kategorie Bester Trainer tritt Pep Guardiola vom FC Bayern gegen Luis Enrique vom FC Barcelona und Chiles Nationalcoach Jorge Sampaoli an. Guardiola und Enrique sagten ihre Teilnahme an der Gala allerdings wegen ihrer Club-Verpflichtungen ab. Auch die elf für die Weltauswahl nominierten Spieler des FC Bayern bleiben im Trainingslager des deutschen Rekordmeisters in Katar.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer