Jesé soll künftig für Paris Saint-Germain spielen. Foto: Javier Lizon
Jesé soll künftig für Paris Saint-Germain spielen. Foto: Javier Lizon

Jesé soll künftig für Paris Saint-Germain spielen. Foto: Javier Lizon

dpa

Jesé soll künftig für Paris Saint-Germain spielen. Foto: Javier Lizon

Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Nationalspieler Jesé von Champions-League-Sieger Real Madrid steht kurz vor einem Wechsel zum französischen Meister Paris Saint-Germain. «Noch ist nichts unterschrieben, aber die Dinge sind auf gutem Weg», sagte der Trainer des Rekordmeisters, Zinedine Zidane.

Zidane gab an, der vor allem auf der linken Seite stürmende 23-jährige Jesé solle Paris möglicherweise auf Leihbasis zur Verfügung gestellt werden. «PSG hat eine gute Mannschaft, er wird dort viele Tore schießen. Und ich hoffe, dass er dann nach einem Jahr vielleicht zu Real Madrid zurückkehrt», betonte der Weltmeister von 1998.

Zuvor hatte das Fachmagazin «L'Équipe» am Dienstag berichtet, es werde sich um einen festen Wechsel handeln, der bereits perfekt sei. Die Clubs seien sich schon am Wochenende einig geworden. PSG werde 25 Millionen nach Madrid überweisen, hieß es.

Der Profi, der komplett Jesé Rodríguez heißt und neben dem Fußball auch eine Karriere als Rapper anstrebt, wäre nach den Franzosen Hatem Ben Arfa und Alphonse Areola, dem Belgier Thomas Meunier und dem Polen Grzegorz Krychowiak bereits die fünfte Verstärkung für das Team von Neucoach Unai Emery.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer