Doha/Katar (dpa) - Rund zwei Wochen nach dem Zuschlag für die Weltmeisterschaft 2022 hatten die Fußball-Fans von Katar erneut Grund zum Jubeln. Das Team des kleinen Golfstaates bezwang Afrika-Meister Ägypten mit 2:1 (2:0).

Die Treffer für Katar vor fast 50 000 Zuschauern im Khalifa-Stadion in Doha erzielten Sebastian Soria (23. Minute) und der Ägypter Waeel Juma (44.) per Eigentor. Für die Gäste kam der Anschlusstreffer durch Waleed Sulaiman (74.) zu spät.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer